Lanzarote

Lanzarote ist die schwärzeste kanarische Insel, auf der es fast keine Wälder gibt. Bekannt ist sie für seine marsähnlichen Landschaften, hervorragenden Surfspots, Weinberge mit schwarzen Löchern und die kreativen Experimente des großen César Manrique.

Lanzarote08248 1
Lanzarote – die Insel der feuerspeienden Berge

Lanzarote, die viertgrößte Insel des kanarischen Archipels, liegt 125 km vor der Küste Marokkos und 2.000 km vom spanischen Festland entfernt, wird auch die „Insel der feuerspeienden Berge“ genannt und beherbergt 300 Vulkane.

Lokale ungewöhnliche malerische Landschaften, die vor den Augen der Reisenden erscheinen, sind faszinierend — hier sind wahrhaft «Mondlandschaften». Ein Großteil der Insel ist mit geschmolzener Lava bedeckt, und zwischen den Lavafeldern erheben sich farbige Vulkankegel unterschiedlicher Größe.

Wann sollte man nach Lanzarote reisen?

Lanzarote09255 1
Ungewöhnliche Landschaften auf Lanzarote

Die beste Reisezeit ist September oder Oktober. Aber auch die anderen Monate sind sehr angenehm. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen +20°C im Winter und +26°C im Sommer. Die Wassertemperatur beträgt 20-23 °C, am wärmsten ist es im September und Oktober.

Strände der Insel

Joseba Palacios Saez r 1
Sandbank Caleton Blanco (foto: Joseba Palacios Sáez)

Die Strände mit weißem, schwarzem und rotem Sand belegen von 250 km Küste 30 km. Sie sind alle kommunal und kostenlos. Die besten Strände mit kristallklarem Wasser und weißem Sand befinden sich in der Bucht von Papagayo an der Südküste der Insel. Windsurfer werden den Strand Playa de Famara mit den ständig wehenden Winden genießen.

DSC08662
Playas de Papagayo

Die Sandbank Caleton Blanco an der Nordküste eignet sich hervorragend für einen Urlaub mit Kindern. Nudisten können sich in der Nähe von Playa Blanca am Strand von Playas de Papagayo sonnen.

Städte und Urlaubsorte auf der Insel Lanzarote

Arrecife

photo07132003
Arrecife

Arrecife ist die Hauptstadt der Insel. Die Stadt befindet sich im östlichen Teil von Lanzarote. Es handelt sich um einen Handels- und Passagierhafen, in dem Handelsschiffe und Kreuzfahrtschiffe angedockt sind. Die Stadt wurde an der Stelle einer Siedlung errichtet, die im 14. Jahrhundert von dem Genfer Kaufmann Malocello gegründet worden war. Arrecife war lange Zeit ein sicherer Zufluchtsort vor Stürmen für Reisende und Seeräuber.

Hier befinden sich die wichtigsten historischen Stätten von Lanzarote, die alten Festungen San José und San Gabriel. Die Küste von Arrecife verfügt über einige ausgezeichnete Strände, die mit der Blauen Flagge der EU ausgezeichnet wurden. Die Restaurants der Stadt bieten frischen Fisch, der von einheimischen Fischern gefangen wurde, und Wein, der aus Rebstöcken gewonnen wird, die auf vulkanischer Lava wachsen.

Costa Teguise

7 zbiada r 1 1
Der Ferienort Costa Teguise (foto: zbiada)

Costa Teguise ist ein gemütlicher Ferienort, 10 Kilometer von Arrecife entfernt. Dieser Kurort wurde in den siebziger Jahren speziell für Touristen gebaut. Cesar Manrique war an der architektonischen Gestaltung von Costa Teguise beteiligt. Seine wichtigste Schöpfung ist das Zentrum des Ortes – ein stilisiertes Fischerdorf Pueblo Marinero mit Restaurants, Bars und einem traditionellen Wochenmarkt. In Costa Teguise befindet sich eine der Residenzen des spanischen Königs. Es gibt Golfplätze, Tennisplätze, Wassersportzentren und einen Aquapark.

Ende Februar findet ein märchenhafter Karneval mit Umzügen in mittelalterlichen Kostümen statt.

Puerto del Carmen

9 belperskelter r 1
Puerto del Carmen gilt als die touristische Hauptstadt von Insel (foto: belperskelter)

Puerto del Carmen gilt als die touristische Hauptstadt von Lanzarote. Es erstreckt sich sieben Kilometer entlang der Südostküste der Insel. In der Hauptstraße Avenida de las Playas, die mit Restaurants, Nachtclubs, Hotels und Geschäften gefüllt ist, kocht das Leben Tag und Nacht. Rund um den Hafen befindet sich das alte Stadtzentrum mit einem Labyrinth von Straßen. Diese Gegend bewahrt die Atmosphäre der kleinen Fischersiedlung La Mignosa, mit der das heutige Ferienort begann. Am Rande von Puerto del Carmen können Sie den Zoologischen Garten „Rancho Texas“ besuchen.

Ende Juli findet hier die Fiesta de Carmen statt, ein lebendiges Fest, das der himmlischen Schutzpatronin der Stadt gewidmet ist.

Puerto Calero

10 Robert r 1
Ferienort Puerto Calero (foto: Robert)

Puerto Calero ist ein ruhiger und friedlicher Ferienort. Es gibt keine überfüllten Strände oder die übliche europäische Abendunterhaltung. Dies ist ein exklusives Dorf, das für angesehene Urlauber gebaut wurde. Der Hafen von Puerto Calero dient als Anlegeplatz für Privatjachten und als Ausgangspunkt für Meeresausflüge und Freizeittauchgänge mit dem gelben U-Boot. Außerdem gibt es ein Wal- und Delfinmuseum (Museo de Cetáceos de Canarias).

Playa Blanca

DSC09697
Playa Blanca ist der südlichste Ferienort auf der Insel Lanzarote

Playa Blanca befindet sich an der Südküste von Lanzarote. Es ist das neueste und sich am aktivsten entwickelnde Resort auf der Insel. Die Strände von Playa Blanca sind ideal für Familien und eignen sich sowohl für kleine Kinder als auch für Wassersportbegeisterte. Eine gut ausgebaute Infrastruktur wird Urlauber jeden Alters ansprechen. Vom örtlichen Hafen aus können Sie einen Ausflug auf die Insel Fuerteventura unternehmen.

Las Coloradas

11 2 darekw r 1
Feriendorf Las Coloradas (foto: darekw)

Las Coloradas ist ein Dorf in der Nähe von Playa Blanca. Ein 400 Meter langer Strandstreifen, der mit Vulkansand bedeckt ist, erstreckt sich entlang der Küste. Ein Denkmal der Militärarchitektur, das Castillo de las Coloradas aus dem 18. Jahrhundert, thront über dem Strand. Eine schöne, romantische Promenade mit einladenden Bars und Restaurants schlängelt sich entlang der Küste von Las Coloradas. Nur wenige Gehminuten von Las Coloradas entfernt befinden sich die schönsten wilden Strände von Lanzarote – Playas de Papagayo.

La Santa Sport

photo07302006
Sportort La Santa Sport

Im Nordwesten von Lanzarote, an der malerischen Lagune von La Santa, liegt der Sportort La Santa Sport. Es ist ein Paradies für aktive Menschen. Unabhängig von Ihrem Alter oder Ihren Fähigkeiten finden Sie etwas, das Ihrem Geschmack entspricht. Das Resort bietet alle notwendigen Voraussetzungen für zahlreiche Wassersportarten, Kampfkünste, Sportspiele (Badminton, Tennis, Golf, Basketball, Volleyball, Handball, Fußball). Darüber hinaus gibt es Plätze für Fans von Leichtathletik, Fitness, Aerobic, Pilates, Yoga. Es gibt zahlreiche Wege zum Wandern und Radfahren. Und natürlich verfügt La Santa Sport über alle Annehmlichkeiten eines Ferienortes: Geschäfte, Restaurants, Bars, Schwimmbäder, Diskotheken, Strände und Spa-Zentren.

Sehenswürdigkeiten von Lanzarote

Nationalpark Timanfaya

DSC09053
Der Nationalpark Timanfaya

Im westlichen Teil der Insel befindet sich die Hauptattraktion – der Nationalpark Timanfaya (Parque nacional de Timanfaya). Seine ungewöhnlichen Landschaften begeistern jeden Besucher. Ein Muss im Programm ist das einzigartige Restaurant El Diablo, das sich an der Spitze des aktiven Vulkans befindet, wo köstliche Gerichte auf dem vulkanischen Grill zubereitet werden.

See Charco de los Clicos

El Golfo 1083 1 1
Lagune Charco de los Clicos

Südlich des Dorfes El Golfo befindet sich der Charco de los Clicos, ein auffälliger See mit einer unnatürlich säuregrünen Farbe. Schwache Felsen umgeben ihn wie gefrorene Wellen. Am schwarzen Kieselstrand kann man die Touristen treffen, die sich für die Suche nach dem olivgrünen Halbedelsteinstein – Olivin (Chrysolith) begeistern.

Die vulkanischen Höhlen von Jameos del Agua

Jameos Agua09490 1
Der Salzsee in der Höhle Jameos del Agua

Der Komplex der vulkanischen Höhlen von Jameos del Agua ist eine außergewöhnliche Landschaft, die aus unterirdischen Gängen und Grotten besteht. Dieser Komplex wurde dank der Initiative des Künstlers César Manrique zu einem Ausflugsziel. Die erste Höhle mit einem üppigen tropischen Garten und einem künstlichen Teich heißt Jameo Grande. Ein Stück weiter befindet sich Jameos del Agua, eine Konzerthöhle mit einzigartiger Akustik und der Eingang zum Krater Jameo de la Cazuela. Die Fauna von Jameos del Agua ist interessant, ihr berühmtester Vertreter ist die weiße Blindkrabbe, die zum Symbol dieses Höhlenkomplexes geworden ist.

Cueva de los Verdes

Cueva Los Verdes 1
Höhle von Los Verdes

Die über 6 km lange Höhle von Los Verdes (los Verdes) entstand vor mehreren tausend Jahren. Einst dienten die verschlungenen Gänge den Einheimischen als Zufluchtsort vor Piraten. Heute können die Besucher den kilometerlangen Tunnelabschnitt mit seinen gewundenen Gängen und geräumigen hohen Hallen erkunden.

Museum Haus von César Manrique

DSC09325 1
Stiftung César Manrique

Das erstaunliche Haus des berühmten Künstlers, das von ihm selbst gebaut und gestaltet wurde, ist heute das Büro der Fundación César Manrique und das Museum des berühmten Meisters, das die Werke des Künstlers selbst, sowie seine persönliche Sammlung von Gemälden von Tapies, Miro und Picasso beherbergt.  

Aussichtsplattform Mirador del Rio

Mirador 1
Aussichtsplattform Mirador del Rio

Die Schönheit des Cinijo–Archipels kann von der Aussichtsplattform des Mirador del Rio (Mirador del Rio), 470 m über dem Meeresspiegel, geschätzt werden.

Weinberge von La Heria

photo07091802
Weinberge von La Heria

La Gera ist ein bekanntes Weinbaugebiet, auf dessen Grundstücken sich Weinfelder befinden, die sogar an den Hängen der Vulkane liegen. Heute ist es eine Schutzzone, die auf Initiative von César Manrique als Beispiel für die harmonische Koexistenz von Menschen und Natur positioniert wurde. Aus der an diesen Orten angebauten Malvasia wird ein überraschend schmackhafter und aromatischer Wein hergestellt, der in lokalen Weingütern probiert und gekauft werden kann.

Kakteen-Park

19 tartandart r 1
Kakteen-Park (foto: tartandart)

Der Jardin de Cactus ist ein außergewöhnlicher Park mit einem Amphitheater iь ehemaligen Steinbruch zur Gewinnung von Vulkanasche. Es befindet sich im Dorf Guatiza. Hier wachsen viele einzigartige Vertreter der Kakteenfamilie in verschiedenen Formen und Farben.

Park Texas Rancho

20 Ute Hans r 1
Park Texas Rancho (foto: Ute & Hans)

Der Park «Rancho Texas» ist ein zoologischer Garten, der im Stil des «wilden Westens» gestaltet ist und verschiedene Vertreter der Tierwelt in den Volieren sehen kann. Von besonderem Interesse für die Besucher ist die Show der gefiederten Raubtiere mit riesigen Vögeln, die spektakulär in den Teich tauchen.

Aquapark Costa Teguise

21 pipol r 1
Aquapark Costa Teguise (foto: pipol)

Der Aquapark (Aqua Park Costa Teguise) im Kurort Costa Teguise gefällt den Kindern am besten. Die hellen Trampoline, das aufblasbare „Spielschloss», der „See für Kinder“, mit Rutschen in verschiedenen Formen und Farben sorgen den ganzen Tag über für Unterhaltung. Es gibt hier auch Wasserattraktionen für Erwachsene, zum Beispiel die Attraktion «Acht Tracks». Auf dem Territorium des Aquaparks befinden sich auch Souvenirläden, Cafés und ein gemütliches Restaurant.

Muss ich ein Auto auf Lanzarote mieten?

Die öffentlichen Verkehrsmittel auf der Insel sind sehr schlecht entwickelt, und viele Strände und Sehenswürdigkeiten können nur mit dem Auto erreicht werden. Daher empfehle ich nachdrücklich, ein Auto sofort nach der Ankunft zu mieten.

Nach der Pandemie gibt es einen akuten Mangel an Mietfahrzeugen, da der Mietpreis für Autos gestiegen ist. Die Preise sind vergleichbar mit denen in Europa. Es besteht immer noch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es bei der Ankunft keine freien Autos in der Autovermietung gibt.

Ich empfehle, ein Auto 1-2 Monate vor der Reise zu mieten. In diesem Zeitraum sind die optimalen Preise, und die Auswahl der Autos nach Klassen wird maximal verfügbar sein.

Braucht man einen Geländewagen?

Wenn Sie sich die Satellitenbilder ansehen, werden Sie das Gefühl haben, dass Sie ohne einen Geländewagen nirgendwohin fahren werden. In der Tat werden Sie dort nicht reingelassen. Für Touristen stehen meist nur asphaltierte Straßen zur Verfügung. Daher bringt Sie selbst die kleinste Maschine zu jedem Punkt der Insel. Ich empfehle die VW Polo-Klasse.

Wo kann man ein Auto auf Lanzarote mieten?

Vermeiden Sie Pluscar und Goldcar, trotz der attraktiven Preise erhalte ich viele negative Rückmeldungen von Lesern. Wählen Sie mit diesen Diensten das passende Auto für die Miete in Größe und Preis aus:

Achten Sie auf die Zusatzversicherungen. Ich empfehle Ihnen, bei Online-Bestellungen die volle Deckung ohne Selbstbeteiligung zu wählen. Hier ein kleiner Tipp. Schließen Sie eine zusätzliche World Wide Insure für ein Jahr bei einem beliebigen Autovermieter ab.

 Wie man nach Lanzarote kommt

Die einfachste Art, nach Lanzarote zu kommen, ist mit dem Flugzeug. Aus Deutschland gibt es Direktflüge von Düsseldorf, Frankfurt/Main und Berlin. Flüge werden durchgeführt von: Eurowings, Condor, TUI, EasyJet. Die Reisezeit beträgt etwa 5 Stunden.

Suchen Sie bei lowcost.pro nach günstigen Flügen.

Schreibe einen Kommentar