Siam Park auf Teneriffa

Siam Park ist ein Wasserpark, der mehrere Rekorde aufgestellt hat, ein unbedingter Marktführer im Bereich Freizeit und Unterhaltung auf Teneriffa und ein würdiger Konkurrent zu den Parks der Welt.

Willkommen im Siam Park, der laut TripAdvisor von 2014 bis 2017 der beste Wasser-Themenpark Europas war. Sie befindet sich auf Teneriffa und umfasst eine Fläche von 18,5 Hektar. Der Siam Wasserpark ist ein weiteres Projekt der Familie Kissling. Ihnen gehört auch der Loro Park auf der Insel. Der Siam Park wurde 2008 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es verbindet moderne und schwindelerregende Fahrten mit einer tropischen Atmosphäre und Seligkeit. Das Design ist im siamesischen Stil gehalten, aber die Gebäude sind keine exakten Nachbildungen der Häuser und Statuen, die man in Thailand findet.

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um den Siam Park zu besuchen. Hier bekommen Sie einen Adrenalinstoß, der noch lange nachwirkt. Und lassen Sie sich nicht von den verrückten Rutschen abschrecken, es gibt auch etwas für die Kinder.

Interessanterweise werden bis zu 700 m2 Meerwasser pro Tag für den Bedarf des Parks entsalzt. Das Wasser wird nach der Nutzung auf den Wasserbahnen zur Bewässerung der Pflanzen verwendet.

Wasserpark

Es ist eine undankbare Aufgabe, die Wasserrutschen von bestem Park auf Teneriffa aufzulisten und zu beschreiben. Denn es ist unmöglich, all die Emotionen und Erfahrungen in Worte zu fassen, die Sie tatsächlich erleben werden. Es gibt mehr als 20 Attraktionen, von den extremsten und atemberaubendsten bis hin zu den entspannendsten und angenehmsten.

Es gibt prächtige Paläste, einen riesigen Kopf einer thailändischen Gottheit, riesige Drachen und Strudel. Für die Kleinsten ist die „Verlorene Stadt» (The Lost City) mit Wasserrutschen, Hängebrücken und Strickleitern ausgestattet. Es gibt private Bungalows und Hütten für Familien und Gruppen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es 5 Restaurants mit thailändischer und lokaler Küche. Am Eingang werden Sie von Seelöwen begrüßt, den Symbolen des Parks, die in Ihrem eigenen Pool leben.

Die besten Attraktionen im Siam Park

Das Highlight des Siam Parks ist die adrenalingeladene Achterbahn Tower of Power. Sie ist 28 Meter hoch und der offene Teil ist fast senkrecht. Mit einer Geschwindigkeit von etwa 80 km/h werden Sie in eine Glasröhre geschleudert, in der Haie und Rochen umherschwimmen. Aber man kann sie nicht gut sehen. Wenn Sie auf dem Wasser gelandet sind, gehen Sie um die Rutsche herum und schauen Sie die Fische genau an.

Der Stolz des Parks ist der „Wellenpalast“ (The Wave Palace) , ein großer Pool mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1.200 Personen und einem künstlichen Strand. Aber der weiße Sand, das blaue Wasser und die tropische Vegetation sind nicht die Hauptsache. Die Hauptsache ist die künstliche Welle, die bis zu 3 m hoch ist. Viele Menschen schwimmen am Ausgang der Welle und warten auf ein Wunder. Die Wassertemperatur beträgt das ganze Jahr über 24°C. Sie können im Schwimmbad surfen, aber nur nach Schließung des Parks und nach Vereinbarung.

Ein Sturm der Emotionen wird die Attraktion «Dragon» (Dragon) auslösen. Ein Floß mit Platz für 4 Personen gleitet mit hoher Geschwindigkeit über eine 10 Meter hohe Steilwand und einen Trichter. Ihre Bewegung wird von einem riesigen und schrecklichen Drachen verfolgt.

Wenn Sie von extremen Gefühlen schon müde sind, vertrauen Sie der Strömumg «Faulen Flusses» (Mai Thai River). Wenn Sie entlang des Flusses auf dem gelben Kreis herumschwimmen, werden Sie alle Sehenswürdigkeiten des Parks sehen.

„Der Riese“ ist ein riesiger Turm in Form des Kopfes einer thailändischen Gottheit mit zwei Röhren, die in große Trichter münden. Die Geschwindigkeit dieser Wasserrutsche ist ziemlich hoch.

In „The Volcano“ werden Sie an den Schlund eines erwachenden Vulkans versetzt. Das Floß gleitet mit hoher Geschwindigkeit durch eine geschlossene Röhre mit Laserprojektionen eines ausbrechenden Vulkans an den Wänden.

Singha ist eine 240 Meter lange, kurvenreiche Bahn mit 6 Trichtern, die Geschwindigkeiten von bis zu 65 km/h erreichen kann.

Kinnaree ist eine schnelle 213 Meter lange Strecke mit wellenförmigen Abzweigungen. Auf den aufblasbaren Flößen können bis zu vier Personen untergebracht werden.

Naga Racer ist eine sechsspurige Bahn mit Kaskaden. Hier können die Mannschaftswettbewerbe organisiert werden.

Service

Im Siam Park wird Ihnen Folgendes geboten:

  • kostenlose Liegestühle, Sonnenschirme und Schwimmwesten für Kinder;
  • Kostenloses Wi-Fi;
  • Kostenlose Duschen und Toiletten;
  • Handtücher und Schließfächer (kostenpflichtig);
  • Geschäfte, Bars und Restaurants;
  • Parkplatz (kostenpflichtig).

Beste Zeit für den Besuch des Parks

Im Siam Park gibt es lange Warteschlangen vor den Fahrgeschäften. Es ist daher ratsam, vor der Öffnungszeit zu erscheinen. Wenn Ihre Reise in die Nebensaison fällt, werden Sie auch nicht mit Warteschlangen konfrontiert.

Die Öffnungszeiten

Der Siam Park ist jeden Tag geöffnet:

1. Mai bis 31. Oktober von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr;

1. November bis 30. April 10:00 bis 17:00 Uhr.

Die Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte informieren Sie sich auf der offiziellen Website, bevor Sie den Park besuchen.

Wie man dorthin kommt

Der Siam Park verfügt über eigene kostenlose blaue Doppeldeckerbusse, die Besucher in Playa de las Américas, Costa Adeje und Los Cristianos abholen. Die Bushaltestellen und Zeiten finden Sie auf der Website.

Kostenloser Busfahrplan für Siam Park

Der Bus fährt stündlich zwischen 09:30 und 18:00 Uhr. Ungefähre Abfahrtszeiten und Haltepunkte:

  • Siam Park 09.30
  • TheDukeShop 09.35
  • Centro Comercial Fañabe plaza 09.40
  • Villa Adeje Beach 09.45
  • Llanos de Troya 09.50
  • Best Tenerife 09.55
  • Centro comercial Presidente 10.00
  • Centro Comercial Pasarela 10.15
  • Princesa Dacil 10.20
  • Siam Park 10.30

Dienstags verkehrt ein kostenloser Bus von Los Gigantes aus:

WEB
Kostenloser Busfahrplan zum Siam Park

Eintrittskarten

Eine Ganztageskarte für Erwachsene kostet 38 €;

Für Kinder (3-11 Jahre) 26 €;

Kinder unter 3 Jahren sind frei.

Wenn Sie mit einem Kind in den Siam Park gehen, denken Sie daran, dass nicht alle Rutschen für kleine Kinder geeignet sind. Die Mindesthöhe für den Zugang zu den Rutschen liegt zwischen 110 cm und 130 cm. Wenn das Kind weniger als 110 cm ist, können Sie durch den „Faulen Fluss“ schwimmen (das Kind erhält eine Schwimmweste), die „Verlorene Stadt“ und Sawasdee besuchen.

Da der Siam Park und der Loro Park dieselben Eigentümer haben, ist es besser, ein Doppelticket zu kaufen (Twin). Dadurch können Sie bis zu 10 € sparen.

Weitere Informationen über Tarife und aktuelle Angebote finden Sie auf der offiziellen Website. Ticket kaufen. Ich empfehle den Kauf eines Kombitickets für den Loro Park und den Wasserpark Siam Park.

Schreibe einen Kommentar