13 besten Orte für den Urlaub am Meer an der Costa Brava in Spanien

Barcelona → Costa Brava

Schauen Sie sich nun die Küste nördlich von Barcelona an. Bis Tossa gibt es langweilige, eintönige Strandorte, und weiter hinten gibt es malerische, gemütliche Buchten und Klippen, die ich liebe, aber jetzt eins nach dem anderen.

Die beliebtesten Orte am Meer sind Lloret de Mar, Blanes, Calella, Pineda de Mar und die umliegenden Orte. Wenn Sie Ruhe und Exklusivität suchen, sind Sie hier nicht richtig. Ich persönlich meide diese Orte. Ein Haufen betrunkener Engländer, Tonnen von Landsleuten, gesichtslose und eintönige Strände. Es ist alles da. Abrupt, aber es ist wahr.

Calella, Pineda de Mar, Santa Susanna, Malgrat de Mar

Elke: Ich habe drei Mal Urlaub in Calella gemacht. Anmutiger Strand, besonders in der Nähe der Klippen. Mit dem Zug in die Nähe von Barcelona. Der Abstieg ins Meer ist steil. Eine gute Zugfahrt nach Girona.

Thorsten: Jeder versteht es falsch. Nicht Calella, sondern Calleja (klingt eher wie Calleia). Es ist ein großartiger Ort.

Vera: Wir waren im Juni dort, das Wasser im Meer war schon warm, es gab nicht viele Touristen, was sehr schön war.

Sascha: Wir lieben die Costa Brava – Calella, Malgrat de Mar, Santa Susana. Die Strände sind wunderschön und man kann Barcelona in weniger als einer Stunde mit einem sehr bequemen Zug erreichen, der direkt zur Plaça Catalunya fährt.

Alex: Wir haben 2 Jahre lang in Santa Susanna gewohnt und dieses Jahr haben wir uns entschieden, in Blanes zu bleiben. Alle nahegelegenen Städte an der Küste sind wunderschön und einen Besuch wert. Außer nach Barcelona können Sie auch nach Girona und Figueres mit dem Zug fahren.

Tanja: Die Hotels in Malgrat de Mar und dem angrenzenden Santa Susanna sind recht frisch und die Zimmer angenehm. Ich habe in Aqua Playa gewohnt, ausgezeichnet. Der Strand ist riesig, sandig, im Mai nicht viele Leute, das Meer ist kühl, das Baden ist ein bisschen extrem.

Rose: Uns gefällt es in Santa Susanna, obwohl es dort nur Hotels gibt und das Dorf selbst in der Ferne auf einem Hügel liegt. Wir wohnten dort im Florida Park und im Aqua Aquamarina mit Halbpension (eine große Familie mit gutem spanischem Service und traditioneller Hotelunterhaltung). Malgrat de Mar ist praktisch eine Erweiterung von Santa Susana. Wir wohnten dort im Hotel Monteplaia (einfacheres Hotel, keine Unterhaltung für Kinder, die Zimmer sind ungleich, aber die Küche ist über alles gelobt). Hier verläuft überall (nach Blanes) in der Nähe von Strandhotels eine Eisenbahn, aber sie ist völlig geräuschlos, und es ist sehr bequem auszufahren. Das Meer ist für gut schwimmende Erwachsene (mit Kindern ist es unbequem). Die Tiefe beginnt sofort und es gibt oft eine starke Brandung.

Sehen Sie sich die Auswahl der Hotels in Calella, Pineda de Mar, Santa Susanna, Malgrat de Mar an booking.com.

Blanes

Blanes
Blanes, фото Jan Vana

Max: Costa Brava Region, kleine Stadt Blanes, Hotel Blaumar (3-5 Min. zum Meer). Ein typischer Ferienort, der Strand ist sandig, aber der Sand ist nicht fein wie Staub, er schüttelt sich aber gut ab)). Wie immer gibt es in der Umgebung viel zu sehen, sei es mit dem Fahrrad, dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln, so dass ich die Lage des Ortes für gut halte. Es ist sowohl von Barcelona als auch von Girona aus leicht zu erreichen. Und zu den Bergen nach Andora ist nur 3,5 – 4 Stunden mit dem Auto, ist es möglich, solche Route auszuführen, die wir mit Vergnügen verkörpert haben.

Dieter: Und die schöne kleine Stadt, in der es etwas zu sehen gibt, und der Verkehr, und natürlich das herrliche Meer. Wir haben uns Ende Mai erholt und das Meer war noch kühl, aber wir haben immer noch ein paar Mal gebadet. Wir waren im Pimar Hotel. Praktisch das Zentrum der kleinen Stadt, Nummer war mit einem Blick auf das Meer, und zum Meer war mit der Hand zu greifen. Der Busbahnhof war 5 Minuten zu Fuß entfernt, der Bahnhof 20 Minuten.

Sonja: drei Mal waren wir Anfang September in Blanes und wohnten in einer Wohnung. Es ist wunderbar, in diesem Jahr gab es auch einen Urlaub in Santa Susanna – nicht schlecht, aber das Dorf ist langweilig.

Kathy:Wir waren im August in Blanes, eine ruhige Stadt, ein großer, sauberer Strand, der Eingang zum Wasser ist bequem, nach ein paar Metern ist es schon tief. Wir hatten ein Hotel in der Nähe des Campingplatzes, wo die Spanier mit den Familien von klein bis groß den Urlaub machten. Morgens waren nur wenige Leute am Strand, die meisten Spanier waren gegen 12 Uhr da. In der Nähe des Zentrums ist der Strand nicht so breit, es gibt mehr Hotels und auch viel mehr Menschen.

Lloret de Mar

Lloret de Mar
Lloret de Mar, foto von Andrei Nekrassov

Für mich ist das der umstrittenste Ort für einen Aufenthalt. Ich würde lieber in die Türkei gehen als hierher. Es gibt so viele wunderschöne Orte in Spanien. Fahren Sie ein bisschen weiter nach Norden, dort gibt es so viel Schönes!

Georg: Lloret ist ein Partyort, Blanes ist Himmel und Erde im Vergleich zu ihm.

Sabine: Wir waren in Spanien in Lloret de Mar. Strand von Fenals. Es ist ein ruhiger und friedlicher Ort zum Entspannen. Wer feiern will, kann dies in der Stadt selbst auf der anderen Seite des Berges tun. Ideal für Erwachsene, da der Einstieg ins Wasser sehr tief ist. Das Wasser im September war ausgezeichnet, der Sand am Strand grob (kein Staub), aber nicht klebrig!

Denis: Lloret war die schlimmste Erfahrung der Reise, gut, dass wir ein Auto hatten, wir waren in einer Stunde weg. Das ist Hurghada von seiner schlimmsten Seite.

Tossa de Mar

Ich war von der Stadt angenehm überrascht. Ich dachte, es würde so unpersönlich sein wie Lloret. Aber nein, eine nette Bucht mit Strand, eine schöne Festung und vor allem kilometerlange, malerische Wege über die Klippen am Meer entlang! Die Stadt hat ein perfektes Verhältnis von Landschaft, Qualität und Preis.

Alexander: Ich war mit meiner Frau in Tossa de Mar, es war wie ein Märchen! Die Strände sind wunderschön, der Sand ist grobkörnig, das Meer ist sauber und die besten Monate waren August und September.

Niko: Tossa ist als Stadt sicherlich reizvoll, aber abgesehen vom Verkehr.

Sandra: Strände für jeden Geschmack – Sand, Kies. Für mich war das Wasser kühl.

Irina: Das zweite Jahr in Folge fahren wir nach Tossa de Mar, eine wunderschöne Stadt mit schönen Stränden und dem saubersten Meer. Es ist der einzige Ort, der uns so eingezogen hat, dass wir dem Strandurlaub an der französischen Côte d’Azur „untreu“ geworden sind, obwohl seit 5 Jahren in Folge dort den Urlaub genossen haben. Man kann sich in der Gegend bewegen, einen halben Tag am Strand, einen halben Tag an interessanten Orten. Es gibt viele Wanderwege und interessante Routen.

Für Bewertungen von Hotels in Tossa de Mar siehe booking.com. Ich empfehle das Hotel Diana in der ersten Linie.

Castell-Platja d’Aro

Castell-Platja d’Aro
Castell-Platja d’Aro, foto von Marques

Eine malerische Stadt mit einem großen Strand in der Mitte. Im Norden gibt es eine Reihe von hübschen Buchten, die man zu Fuß entlang des Meeres erreichen kann. Dies ist der Ort, den ich Romantikern empfehle. Ein luxuriöser Mittelmeerort, der auf allen Kontinenten bekannt ist. Sehen Sie sich meinen kleinen Reiseführer zum Castel Plaja de Aro an.

Die Preise sind wirklich nicht schlecht, vor allem, wenn man im Voraus bucht. Werfen Sie einen Blick auf die Optionen in Platja d’Aro bei booking.com. Mir gefiel das Park San Jorge Hotel & Spa, das direkt an einer gemütlichen Bucht liegt. Zimmer mit Blick auf das Meer unter duftenden Pinienbäumen. Das Hotel hat eine Bewertung von 8,7!

Cala de la Fosca

Platja de la Fosca (Foto von Jorge Franganillo)
Platja de la Fosca, foto von Jorge Franganillo

Olga: Wir waren zwei Jahre hintereinander in La Fosca, in der Nähe von Palamos (Costa Brava), und es hat uns sehr gut gefallen. Ruhiges Dorf, schöne Wohnungen am Strand. Wir waren viel mit dem Auto unterwegs: Barcelona, Figueres, Girona, Monserrat, Cadaqués. Das Essen ist billig, das Meer war in einem Jahr kühl, aber wir waren im Juni.

Es gibt nicht viele Hotels in der Bucht Cala de la Fosca, aber das ist auch gut so. Mir hat das günstige Hotel Ancora bei booking.com gefallen.

Calella de Palafrugell

Calella de Palafrugell
Calella de Palafrugell, foto von Corinne Verron

Ein kleines ehemaliges Fischerdorf, aber die Hauptsache ist nicht er, sondern die malerischen Buchten um ihn herum. Fahren Sie am Meer entlang und erkunden Sie jede Bucht zu Fuß. Das Fischerdorf Calella de Palafrugell, vielleicht eines der schönsten, zieht Touristen an, weil die Natur hier ideale Bedingungen für Erholung geschaffen hat und die Einheimischen ihre unberührte Schönheit bewahren konnten.

Es gibt einige gute Strände in der Stadt. Achten Sie darauf, ein Auto sofort bei der Ankunft in Barcelona zu mieten. Ohne Auto wird es in Calais langweilig.

Ich empfehle das Hotel Mediterrani mit Blick auf das Meer, die Bewertung liegt bei booking 9,0.

Sa Tuna

Es ist ein sehr kleines Dorf. Nicht für jeden, aber für diejenigen, die Ruhe und Romantik lieben. Mieten Sie auf jeden Fall ein Auto.

Eine kostengünstige Möglichkeit ist die Anmietung einer Wohnung, z. B. Apartment Apt. Sa tuna. Eine luxuriöse Möglichkeit ist die Anmietung eines Appartements direkt auf dem Felsen in Sant Rafael de Cap Sa Sal, aber es ist schwierig zu buchen, da sie immer ausgebucht sind.

Empuriabrava

Strände in Empuriabrava
Strände in Empuriabrava, foto von Natursports

Es gibt einen erstaunlichen Ort in Spanien, ganz in der Nähe der französischen Grenze und 140 km von Barcelona entfernt. Es ist Empuriabrava – das kleine Venedig an der Costa Brava, die Stadt der Millionäre und Luxusyachten.

Jorg: Es ist eine Art «spanisches Venedig». Die Stadt ist mit «Kämmen» von Kanälen erschöpft, die zu jedem Haus führen. Und morgens und abends verwandeln sich diese Kanäle in Transportarterien, durch die Boote, Motorbooten und Yachten verschiedener Wasserverdrängung ins Meer gelangen und zurückkommen. Eigentlich werden diese „Wasserfahrzeuge“ mit oder ohne Kapitän vermietet. Angesichts dieser Besonderheit ist der Urlaub für überdurchschnittliche Touristen gedacht, obwohl Sie auf eine moderate Option zugreifen können, und es wird nicht obligatorisch, eine Yacht zu mieten. Aber ich empfehle, in die Stadt zu kommen, es stellt sich heraus, dass es spektakulär ist, ins Meer zu gehen ….

Trotz des Pathos und der Fülle an teuren Geschäften mit Yachtausrüstung sind die Hotels hier zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Schauen Sie sich eine Auswahl an Hotels bei booking an. Ich würde in einem 4* Port Salins Hotel übernachten.

Cadaqués

Strand in Cadaqués
Strand in Cadaqués, foto von Iria PM

Ein schneeweißes Fischerdorf im Norden der Costa Brava, das am Meer liegt und inmitten von Olivenhainen verloren geht.

In der Stadt gibt es einen mittelgroßen Strand aus Sand und Kies, wenn Sie ein wenig vorbeikommen, erreichen Sie die wunderschöne Bucht mit dem Strand Playa Sa Conca.

Bin ich für einen Urlaub in Cadaqués ?. Der durchschnittliche Strand wird durch die umliegende Schönheit ausgeglichen. Es ist schön, in der weißen Stadt spazieren zu gehen, es gibt ein Haus-Museum von Dali. Außerhalb der Stadt haben wir einen faszinierenden Ort gefunden – das Kap mit dem Leuchtturm Cap de Creus. Im Allgemeinen werden Sie sich nicht langweilen.

Playa Sa Conca in Cadaques
Playa Sa Conca in Cadaques, foto Cosme Naveda

Silke: Und ich bin für Cadaques!!! )))) Das Wasser ist kristallklar, die Luft ist sauerstoffreich, die Augen erfreuen sich an jeder Wendung des Kopfes!!!!! Ich bin von der Romantik dieser Stadt fasziniert!!! Ich habe mit der Familie 7 Tage lang Urlaub gemacht, mit vielen Wanderungen. Es war ein sehr aktiver und schöner Urlaub!!! Wir wohnten in einem kleinen Haus direkt in der Stadt in der Nähe des Strandes))) im späten September oder Anfang Oktober, es war sehr komfortabel und warm, wir haben viel gebadet)) Natürlich ist es kein Urlaubsziel mit kleinen Kindern… Ich würde gerne mein Alter hier treffen)))))

Matilda: Ich fand es ein bisschen hektisch und überfüllt während der Saison. Der Strand hat mich nicht beeindruckt.

Wie immer, gebe ich einen Link bei booking.com zu Hotels in Cadaques.

Beliebte Küstenlinie Spaniens:

Barcelona → Costa Dorada
Alicante, Valencia → Costa Blanca
Málaga → Costa del Sol

Schreibe einen Kommentar